Die Call of Duty Serie - Ein Meilenstein im Gaming

Für den alltäglichen trash

Die Call of Duty Serie - Ein Meilenstein im Gaming

Beitragvon Daybreaker0706 » So 26. Mai 2013, 15:19

Bild

Fast jährlich beglückt uns EA mit seinem Meisterwerk. Call of Duty, diese Serie sollte jedem echten Gamer ein Begriff sein.
Die Spiele zeugen von hoher Action und pfiffigen Dialogen ihrer Protagonisten, ich gehe sogar soweit zu sagen, dass die Spiele jeden Michael Bay Film wie einen Kindergeburtstag aussehen lassen.
Und dies ist erst der Anfang. Die Spiele fesseln nicht nur durch brilliante Action, sondern sind auch technisch perfekt. Solch hoher Detailgrad bei stetigen 60 fps lassen Genre Konkurrenten wie Zelda oder PGR4 alt aussehen.
Die Kampagne fesselt jung und alt vor den Fernseher und zaubert ein Feuerwerk von Sinneseindrücken auf die häuslich Mattscheibe. Im Multiplayer kann man mit seinen Freunden, nach einem stressigen Schulalttag, einfach mal abschalten und gedankenlos Headshots per Quicksscope verteilen.
Im Online Chat herrscht oft heitere und ausgelassene Stimmung zwischen allen anwesenden. Hier werden freundliche Bemerkungen und Tea-Bags am laufenden Band verteilt, man kommt sich niemals fremd vor, es ist eher familiär.
Ich persönlich habe online schon viele Freunde durch Call of Duty gefunden, mit denen ich noch regelmässig Kontakt habe. Hier seien gegrüsst ShooterKing98, TheRealBabo99 und natürlich CuMshOtYouRMoM.

Positiv:
- umfangreicher spaßiger Zombie-Modus
- tolle Kampagne
- Mehrspieler-Spaß / tolle Coop Modi
- gute Soundkulisse
- gute Grafik (Sicher kein Award-Winner aber doch ansprechend)
- 60 fps (und für mich wichtiger als die bombast-grafik et excellence)
- gutes schnelles Menu ohne viel Schnörkel
- Deutsche Synchro ist ok
- Gute Waffen
- Viele Spielmodi / Viel Abwechslung
- gute Musik

Natürlich gibt es viele Gamer die sich beschweren, dass EA immer das gleiche macht, aber hey... Nintendo bringt seit 30 Jahren die gleichen Spiele raus. Mario, Zelda etc. Wer hat in Zelda noch nicht in einen Raum 4 Fackeln entzündet um eine Tür zu öffnen?
Aber EA wird geflamed, Nintento vergöttert. Ich persönlich verstehe das nicht.

Fazit:
Wer auf knackige und kinoreife Action steht, der kommt an CoD leider nicht vorbei. Dieses Spiel wird noch Generationen von Gamern in den Stuhl fesseln.
Also... gebt euch einen Ruck und lasst euch fallen in den ACTIONORGASMUS! YEAH BABY YEAH!
Zuletzt geändert von Daybreaker0706 am Di 28. Mai 2013, 17:53, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Daybreaker0706
 
Beiträge: 57
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 09:24

Re: Die Call of Duty Serie - Ein Meilenstein im Gaming

Beitragvon Blacky » Mo 27. Mai 2013, 20:04

Ich hoffe, das ist nicht ernst gemeint xD
Benutzeravatar
Blacky
 
Beiträge: 609
Registriert: So 6. Sep 2009, 20:59
Wohnort: Deutschland

Re: Die Call of Duty Serie - Ein Meilenstein im Gaming

Beitragvon Haggi20 » Mo 27. Mai 2013, 20:25

Blacky hat geschrieben:Ich hoffe, das ist nicht ernst gemeint xD


Da kann ich dir nur Recht geben xD
Benutzeravatar
Haggi20
 
Beiträge: 725
Registriert: Di 10. Apr 2012, 18:56

Re: Die Call of Duty Serie - Ein Meilenstein im Gaming

Beitragvon Faketop » Di 28. Mai 2013, 13:34

Finde diesen "Scherz" - Test völlig unnötig und nicht lustig. Es gibt User die sich viel Mühe geben(momentan Galtir) Testberichte zu verfassen und wenn im Forum solche blödsinnigen Tests erscheinen(mangelhafte Information, fehlerhafter Vergleich etc.), fragt man sich schon, welche ernst gemeint und welche unsinnig verfasst worden sind.
Ich wäre für die Entfernung von diesem Beitrag.
Benutzeravatar
Faketop
 
Beiträge: 92
Registriert: So 10. Jan 2010, 12:30

Re: Die Call of Duty Serie - Ein Meilenstein im Gaming

Beitragvon wbloop » Di 28. Mai 2013, 14:13

Soll ich mal ein richtiges Review zur CoD-Reihe abtippen? xD

Wobei... im Detail könnt ich nur über alles nach CoD4 reden...
Bild
Bild

Spielt momentan:
Grand Theft Auto V: Online [PS3]
Battlefield 4 [PC]

Most Wanted:
Titanfall [PC]
Benutzeravatar
wbloop
Moderator
 
Beiträge: 1250
Registriert: So 6. Sep 2009, 21:04
Wohnort: Straubing

Re: Die Call of Duty Serie - Ein Meilenstein im Gaming

Beitragvon Daybreaker0706 » Di 28. Mai 2013, 17:51

Faketop hat geschrieben:Finde diesen "Scherz" - Test völlig unnötig und nicht lustig. Es gibt User die sich viel Mühe geben(momentan Galtir) Testberichte zu verfassen und wenn im Forum solche blödsinnigen Tests erscheinen(mangelhafte Information, fehlerhafter Vergleich etc.), fragt man sich schon, welche ernst gemeint und welche unsinnig verfasst worden sind.
Ich wäre für die Entfernung von diesem Beitrag.

Hier mein Xbox Gamertag: "GES x Snipez" du kannst gerne auf diversen Statistik Seiten meine Spielzeit von über 700 Stunden kontrollieren. Ich meine den Test vollkommen ernst, ziemliche Frechheit von dir mir soetwas zu unterstellen. Eine Entschuldigung deinerseits wäre angebracht.
Benutzeravatar
Daybreaker0706
 
Beiträge: 57
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 09:24

Re: Die Call of Duty Serie - Ein Meilenstein im Gaming

Beitragvon Galtir » Di 28. Mai 2013, 18:24

Na ja, auch wenn ich dem Test nicht zu 100pro zustimme,
finde ich es schon etwas "gemein" wir wir Daybreaker0706 hier in unseren Forum willkommen heißen. ;)

Der Test ist doch OK, und er hat sich da viel arbeit mit gemacht.
Und da er im "User-Test" Forum steht sollte man davon ausgehen das es kein scherz ist.
Benutzeravatar
Galtir
 
Beiträge: 263
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:02

Re: Die Call of Duty Serie - Ein Meilenstein im Gaming

Beitragvon wbloop » Di 28. Mai 2013, 19:36

Für mich las sich der Text zu sehr nach Fanboy, wobei ich vielen Punkten zustimme, besonders dem 60fps-Stickpunkt.^^ Keine Ahnung, wieso.
Aber wenns nicht so ist, dann tut's auch von meiner Seite aus Leid. :kuss:
Bild
Bild

Spielt momentan:
Grand Theft Auto V: Online [PS3]
Battlefield 4 [PC]

Most Wanted:
Titanfall [PC]
Benutzeravatar
wbloop
Moderator
 
Beiträge: 1250
Registriert: So 6. Sep 2009, 21:04
Wohnort: Straubing

Re: Die Call of Duty Serie - Ein Meilenstein im Gaming

Beitragvon M4dC0w » Di 28. Mai 2013, 19:53

COD4 hat schon für einigen Wirbel gesorgt, dass muss man Infinty Ward ja lassen.
Das EA die Call of Duty Spiele vertreibt ist mir allerdings neu :ugly:
Benutzeravatar
M4dC0w
Bastelkuh
 
Beiträge: 2117
Registriert: So 14. Sep 2008, 10:41
Wohnort: Hessen

Re: Die Call of Duty Serie - Ein Meilenstein im Gaming

Beitragvon Faketop » Di 28. Mai 2013, 20:20

Es ist schön, wenn man das ganze noch schnell korrigiert, wenn einer aus dem Forum dies schreibt....

Der 1. Beitrag war völlig anders und mit einem sinnlosen Video ergänzt worden, ansonsten hätte ich mir nicht die Mühe gemacht, um ein Post dieser Art zu verfassen. Es soll auch nicht auf eine "Gemeinheit" hinauslaufen!

Jetzt ist ok(wobei es nicht EA ist, der die Spiele rausbringt).
Benutzeravatar
Faketop
 
Beiträge: 92
Registriert: So 10. Jan 2010, 12:30

Re: Die Call of Duty Serie - Ein Meilenstein im Gaming

Beitragvon Daybreaker0706 » Di 28. Mai 2013, 20:26

Des kann ja keiner wissen!
Benutzeravatar
Daybreaker0706
 
Beiträge: 57
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 09:24

Re: Die Call of Duty Serie - Ein Meilenstein im Gaming

Beitragvon M4dC0w » Mi 29. Mai 2013, 07:58

Jetzt trollst du :P
Ich pack den Test mal ins Off-Topic :ugly:
Benutzeravatar
M4dC0w
Bastelkuh
 
Beiträge: 2117
Registriert: So 14. Sep 2008, 10:41
Wohnort: Hessen

Re: Die Call of Duty Serie - Ein Meilenstein im Gaming

Beitragvon M4dC0w » Mi 29. Mai 2013, 08:01

Die Tage hatte ich mal wieder das Call of Duty: Declassified auf der Vita ausprobiert.
Es ist nach wie vor eine Haufen Technikmüll.
Ich hatte auf den COD Multiplayer für die Hosentasche gehofft und habe eine qualmenden Haufen Hundekot bekommen. (Wer erkennt den Bezug zum aktuellen COD :ugly: )
Benutzeravatar
M4dC0w
Bastelkuh
 
Beiträge: 2117
Registriert: So 14. Sep 2008, 10:41
Wohnort: Hessen

Re: Die Call of Duty Serie - Ein Meilenstein im Gaming

Beitragvon DMWarrior » Mi 29. Mai 2013, 11:43

DOGS DOGS DOGS!

Hab ja mit Blops 2 mein erstes CoD angefangen, UND JA auf der Konsole ;) Muss aber sagen: Gefällt!

Ich persönlich hab die CoD Reihe ja lange gehatet, und finde dass die Flughafen-Mission bis heute rausgeschnitten gehört, aber wenn man es selbst mal ausprobiert bockt es einfach richtig ^^

Auch wenn Sniper auf Nuketown gebannt gehören...
Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
Bei uns sind Theorie und Praxis vereint: nichts funktioniert und keiner weiß warum.
Benutzeravatar
DMWarrior
 
Beiträge: 5052
Registriert: Mo 9. Aug 2010, 09:16
Wohnort: Bremen

Re: Die Call of Duty Serie - Ein Meilenstein im Gaming

Beitragvon Blacky » Mi 29. Mai 2013, 22:49

Und dies ist erst der Anfang. Die Spiele fesseln nicht nur durch brilliante Action, sondern sind auch technisch perfekt. Solch hoher Detailgrad bei stetigen 60 fps lassen Genre Konkurrenten wie Zelda oder PGR4 alt aussehen.


Das ist einfach nur genial... Er vergleicht mit Genre Konkurrenten wie Zelda und PGR4... Wusste gar nicht, dass Zelda ein Shooter ist ;D PGR4 btw ist ein Rennspiel *hust*
Wenn du schon vergleichen willst, dann mit Battlefield 3 (das meiner Meinung nach 1000 mal besser ist)!


Und wie gesagt... EA hat mit CoD gar nichts zu tun..


Und zu den Namen deiner Freunde sage ich jetzt einfach mal nix...

Hier noch ein paar Videos:
Warum Call of Duty NICHT gut ist - Singleplayer
Wieso es scheiße ist - Call of Duty Black Ops 2 Review (german)
Benutzeravatar
Blacky
 
Beiträge: 609
Registriert: So 6. Sep 2009, 20:59
Wohnort: Deutschland


Zurück zu off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron