Fotografie/Kameras/EBV

Für den alltäglichen trash

Fotografie/Kameras/EBV

Beitragvon Galtir » Di 10. Apr 2012, 22:57

Bild Bild Bild

Hier zu gibts hier noch kein Thema, da dachte ich, ich änder das mal ^^
Aktuell möchte ich mal was los werden dazu:
Als ausgebildeter Fotograf Bin & War ich immer ein großer Gegner der "Handykameras".
Grottige Bildqualität, in "Bauernfängermanier" mit hohen Auflösungen hoch gepusht,
die die schlechte Qualität in der Regel noch verstärkt haben,
haben meine Vorurteile immer wieder bestätigt...

ABER:
Was das iPhone da abliefert ist echt durchaus sehenswert!
Hab "gezwungenermaßen" in den letzten Tagen
mal auf die eingebaute Kamera meines Eifone "for Ass" (4S) zurück greifen müssen.
Gerade in sachen Schärfe, Farben allgemein dank des Hybrid-IR-Filters, Auslöseverzögerung,
und Fokus kann sie durchaus mit "geringeren" Kompaktkameras mithalten....
Ja, ich kling wie nen Fanboy. Bin ich auch. :P
Trotzdem, bin positiv überrascht!
Klar, mit ner Großformat DSLR, selbst mit einer Bridge kanns nicht mithalten.
Aber für "Schnappschüsse" würde ich das Teil schon noch durchgehen lassen ;)
Das ist das erste Handy bei dem ich das sagen würde. (Kein vergleich zu meinem "alten" defy+)
Auch wenn das Bildrauschen bei schlechtem Licht doch noch etwas höher ist...

Falls jemand fragen zum Thema Fotografie/Kameras/EBV hat,
immer nur her damit :)
Galtir
 

Re: Fotografie/Kameras/EBV

Beitragvon Sam » Mi 16. Mai 2012, 11:06

Die Kamera in meinem iPhone nutze ich nur für Schnappschüsse bzw. als mobiles Notizbuch. :D Manchmal hab ich keine Zeit, um mal eben etwas abzutippen (wie eine URL oder ähnliches), da ist ein Foto schnell gemacht. :) Praktisch!

Ich habe mir vor einiger Zeit eine Canon EOS 550D gegönnt, damit ich anständige Bilder für meinen Stop-Motion Film machen kann. Und ich bin begeistert…! :mrgreen: Ich habe die Kamera aber auch mittlerweile für ein paar andere Fotos benutzt, beispielsweise im letzten Urlaub auf Borkum (fragt bitte nicht, was ich dort zu suchen hatte. Lange Geschichte).

Eins meiner Lieblingsbilder ist das hier:

Bild

Naja, hab noch 600 weitere Bilder gemacht, die poste ich aber nicht alle. :D
Besuche doch
Bild
Benutzeravatar
Sam
 
Beiträge: 1529
Registriert: So 5. Dez 2010, 11:23
Wohnort: Düren

Re: Fotografie/Kameras/EBV

Beitragvon AnanasJonas95 » Mi 16. Mai 2012, 11:14

Ich habe mir eine Canon eos 600D gekauft. Das ist der Nachfolger der eos 550D und ich bin absolut begeistert !!

Hier ist eines meiner neusten Bilder:

Bild
When does the narwhal bacon ?
Benutzeravatar
AnanasJonas95
 
Beiträge: 1190
Registriert: Mo 7. Sep 2009, 15:04
Wohnort: Bremen

Re: Fotografie/Kameras/EBV

Beitragvon Galtir » Mi 13. Jun 2012, 18:33

Hier mal einige Amateur-Schappschüsse, nach mehreren Tassen "Russische Schokolade".
(Schmeckt auch im Sommer ;) #hicks#):

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und das is Möppel:


Bild
Galtir
 

Re: Fotografie/Kameras/EBV

Beitragvon Sam » Do 14. Jun 2012, 09:38

Besonders das dritte Bild sagt mir zu. Das hat etwas majestätisches, ruhiges. Gut getroffen! :D

Ich habe vor einigen Wochen einen Stop-Motion-Film mit meiner Canon EOS 550D gemacht. Wer den Film sehen möchte, schickt mir eine PN. Da es ein Projekt für eine Bewerbung ist habe ich es aus Wettbewerbsgründen noch nicht online geschaltet… :musik:
Besuche doch
Bild
Benutzeravatar
Sam
 
Beiträge: 1529
Registriert: So 5. Dez 2010, 11:23
Wohnort: Düren

Re: Fotografie/Kameras/EBV

Beitragvon DMWarrior » Di 19. Jun 2012, 21:34

Hau ich auch mal ein bisschen was raus ^^

Granada
http://www.imagebanana.com/view/mecqfoow/CSC_0136.JPG

Wave your flag
http://www.imagebanana.com/view/k37h6xq9/DSC_0047.JPG

Good ol' times
http://www.imagebanana.com/view/nn13vj84/CSC_0891.JPG

Hunde die wie Menschen sind. Oder umgekehrt?
http://www.imagebanana.com/view/bk21ddo6/DSC_0885.JPG

Ich hoffe da ist für jeden was dabei :)

Bildtitel wurden innerhalb von zwanzig Sekunden zusammengestellt :ugly:
Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
Bei uns sind Theorie und Praxis vereint: nichts funktioniert und keiner weiß warum.
Benutzeravatar
DMWarrior
 
Beiträge: 5052
Registriert: Mo 9. Aug 2010, 09:16
Wohnort: Bremen

Re: Fotografie/Kameras/EBV

Beitragvon DMWarrior » Di 14. Aug 2012, 23:55

Weiss nicht ob das hier so ganz reinpasst, aber ich hab ein klein wenig an Photoshop gefummelt, und das ist dabei rausgekommen:

Bild
Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
Bei uns sind Theorie und Praxis vereint: nichts funktioniert und keiner weiß warum.
Benutzeravatar
DMWarrior
 
Beiträge: 5052
Registriert: Mo 9. Aug 2010, 09:16
Wohnort: Bremen

Re: Fotografie/Kameras/EBV

Beitragvon Haggi20 » So 2. Jun 2013, 20:00

Ahh, endlich den passenden Thread gefunden, doch nun @ Topic:

Ich habe mir vor, jetzt auch mal eine vernünftige Kamera zu kaufen, für Fotos und vor allem Aufnahmen. Dabei bin ich auf die Nikon D5100 gestoßen, von der ich einen wirklich guten Eindruck habe.
Bilder sollen natürlich in hoher Auflösung sein, HD eben. Doch auch sehr wichtig ist mir das Thema filmen. Klar, ich könnte mir auch einen Camcorder kaufen, aber da ich doch auch ab und zu Fotos mache, entschied ich mich für eine Spiegelreflexkamera. Sollte auch geeignet sein um z.B. mal den 3DS oder die Vita abzufilmen (YT und so).

Ein paar meiner Freunde, naja besser gesagt einer, der sich mit dem Thema Fotografie auskennt, legte mir diese ans Herz. Doch ich wollte hier auch mal nachfragen. Also, hat denn einer die D5100 oder ein vergleichbares Modell? Wie sind den Bilder bzw. Videos so? Die Rawiiolis benutzen ja so weit ich weis Camcorder/Kameras um mal die Vita/3DS/TV abzufilmen.
Benutzeravatar
Haggi20
 
Beiträge: 725
Registriert: Di 10. Apr 2012, 18:56

Re: Fotografie/Kameras/EBV

Beitragvon DMWarrior » Mo 3. Jun 2013, 18:12

Also ich hab ne D5100 und bin super zufrieden ^^ Kann sie nur empfehlen!
Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
Bei uns sind Theorie und Praxis vereint: nichts funktioniert und keiner weiß warum.
Benutzeravatar
DMWarrior
 
Beiträge: 5052
Registriert: Mo 9. Aug 2010, 09:16
Wohnort: Bremen

Re: Fotografie/Kameras/EBV

Beitragvon Haggi20 » Mo 3. Jun 2013, 19:28

Ok, Danke DM ^^
Benutzeravatar
Haggi20
 
Beiträge: 725
Registriert: Di 10. Apr 2012, 18:56

Re: Fotografie/Kameras/EBV

Beitragvon M4dC0w » Mo 3. Jun 2013, 23:10

Argh. Meine Freundin hat bald Geburtstag und wollte "evtl" ein Makro Objektiv für unsere Eos 600D geschenkt haben.
Tja was nehmen? Wo anfangen zu recherchieren?

Bei ersten Recherchen bin ich auf das Canon EF 100mm/1:2,8 USM Macro Objektiv oder das Canon EF-S 60mm/ 2,8/ USM Macro Objektiv gestoßen.
Der ein oder andere hat hier doch ein wenig Erfahrung mit Makro Fotografie?
Vermutlich dackel ich die Tage zusätzlich mal in den Fotoladen zwecks Beratung .
Benutzeravatar
M4dC0w
Bastelkuh
 
Beiträge: 2117
Registriert: So 14. Sep 2008, 10:41
Wohnort: Hessen

Re: Fotografie/Kameras/EBV

Beitragvon exxe » Mo 9. Sep 2013, 17:51

Der Geburtstag ist schon vorbei, oder?



Ich für meinen teil nehm meine Eos gern mit zum Nürburgring.
Bild

Bild

Bild


aber auch sonst mach ich gern Fotos, hier schonmal was als Vorgeschmack.
Bild
Benutzeravatar
exxe
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 16:36
Wohnort: Am Rande der Eifel

Re: Fotografie/Kameras/EBV

Beitragvon M4dC0w » Di 10. Sep 2013, 06:52

Jo Geburtstag ist rum und ich bin 2 Objektive reicher:
- Tamron 18-270mm F/3,5-6,3 Di II VC PZD
- Canon EF 50mm 1:1.8 II

Echt schicke Fotos.
Man brauch öfters ein Stativ als einen lieb ist, hab ich das Gefühl. :)
Benutzeravatar
M4dC0w
Bastelkuh
 
Beiträge: 2117
Registriert: So 14. Sep 2008, 10:41
Wohnort: Hessen

Re: Fotografie/Kameras/EBV

Beitragvon exxe » Di 10. Sep 2013, 08:28

Die sind alle ohne Stativ entstanden.


Das EF-S 60 hatte ich am Anfang mal, als ich noch die 450D hatte, schön Schnell und sehr Scharf, auch für Portrait sehr gut geeignet.
Wenn du jetzt schon das 50er hast macht ein 60er ja kaum sinn, bleibt nur noch das 100er ohne L (oder eben ein 100/105mm von Tamron/Sigma usw.), das is aber schon recht lang am crop.

Das EF-S 60 ist mittlerweile verkauft da ich auf die 5D gewechselt habe, aktuell hab ich das EF 50 f/2.5.
Mit nur 1:2 zwar kein richtiges Makro aber auch sehr scharf auch offen, das einzige was etwas stört ist der laute Fokusmotor.
Bild
Benutzeravatar
exxe
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 16:36
Wohnort: Am Rande der Eifel

Re: Fotografie/Kameras/EBV

Beitragvon M4dC0w » Di 10. Sep 2013, 10:02

Das 50er ist soweit ich recherchiert habe, auch die einzige erschwingliche Festbrennweite mit hoher Lichtstärke.
Portraits werden damit auf jeden Fall immer bombenmäßig.
Hatte es aber primär für Filmzwecke geholt aufgrund der hohen Lichtstärke.
Aber in kleineren Räumen bräuchte ich noch nen Weitwinkelkonverter. Muss ich mal ausprobieren wie viel Lichtstärke und Qualität dabei verloren geht.
Benutzeravatar
M4dC0w
Bastelkuh
 
Beiträge: 2117
Registriert: So 14. Sep 2008, 10:41
Wohnort: Hessen

Nächste

Zurück zu off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron