Was lest ihr gerade?

Die Spiele sind eröffnet!

Beitragvon Soapi19 » Do 28. Apr 2011, 19:56

Ich lese gerade "Schiffbruch mit Tiger" von Yann Martel. Bin eigentlich schon ziemlich weit und es ist total spannend.^^

Normalerweise lese ich nicht so gern Bücher, aber das "verzaubert" einen irgendwie so. xD Und es regt einen zum Nachdenken an.^^


Soapi19
 
Beiträge: 841
Registriert: Sa 15. Mai 2010, 19:49

Beitragvon bersi » Do 28. Apr 2011, 20:00

Verzaubert? Alter der Christopher Street Day hat angerufen, die wollen ihr Wort zurück! (;


Ich lese immer und immer wieder den Chatverlauf:


[quote]***** sagt (19:37):

xD jetz kommt meine ma auch noch und fragt ob du ein freund oder mein freund bist


bersi sagt (19:38):

: D

sag ihr _noch_ EIN Freund (;


***** sagt (19:39):

hab ich ;P

[/quote]


*seufz und schmelz*


Aber atm lese ich Assassins Creed Renaisance


Bild
Benutzeravatar
bersi
 
Beiträge: 2752
Registriert: So 6. Sep 2009, 20:59
Wohnort: Neu-Ulm

Beitragvon Marki217qq » Fr 29. Apr 2011, 07:34

ich Lese Starwars- Der Todeskreuzer :)


Empfehlenswerte Tauschpartner: Rib, Cracky
Marki217qq
Moderator
 
Beiträge: 333
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 17:00
Wohnort: Kempten (Allgäu), Bayern, Deutschland

Beitragvon parak00pa » Fr 29. Apr 2011, 12:33

wow, das tut meine Mutter auch grad. :O


Benutzeravatar
parak00pa
 
Beiträge: 2609
Registriert: So 3. Jan 2010, 20:55

Beitragvon parak00pa » Fr 29. Apr 2011, 14:12

ja mann, seine Rezepte sind teilweise echt ausgezeichnet. <3


und NEIN, warum sollte ich dich flamen??


Benutzeravatar
parak00pa
 
Beiträge: 2609
Registriert: So 3. Jan 2010, 20:55

Beitragvon Sam » Sa 30. Apr 2011, 06:03

Jamies Rezepte gelingen wenigstens IMMER, außer, man macht selbst einen Fehler. Nur dieses 30 Minuten Kochbuch ist totaler Schwachsinn!


Ich lese gerade das Buch Vorübergehend tot von Charlaine Harris. Ich quäle mich da ein wenig durch weil es wirklich schlecht ist. Die einzig wahre Vampirreihe ist und bleibt Buffy…

Bei diesen ganzen Vampirserien (wie hier True Blood) ist das Niveau und die Logik so… tief gesunken, das ist ja nicht einmal mehr belustigend. Uärks.


Besuche doch
Bild
Benutzeravatar
Sam
 
Beiträge: 1529
Registriert: So 5. Dez 2010, 11:23
Wohnort: Düren

Beitragvon Madsen05 » Mo 16. Mai 2011, 11:55

Bertolt Brecht-Leben des Galilei

Gott is das Langweilig D:


Benutzeravatar
Madsen05
 
Beiträge: 1510
Registriert: So 11. Apr 2010, 12:57

Beitragvon troja » Mo 16. Mai 2011, 13:19

harry potter 1 bis 7


herr der Ringe


Eragon 1 bis 3


und diverse Krimis


troja
 
Beiträge: 994
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 13:01

Beitragvon Smash Brother » Mo 16. Mai 2011, 13:52

Pizza-Lieferungsservice-Karte^^


Benutzeravatar
Smash Brother
 
Beiträge: 1229
Registriert: Mo 7. Sep 2009, 09:44
Wohnort: Wien

Beitragvon Warriv » Mo 16. Mai 2011, 17:53

Heute Abend fang ich David Copperfield an


KRITISCH KINO
Rezensionen, Empfehlungen und mehr...

http://kritischkino.wordpress.com/
----------------------------------------------
Aktuelle Rezension: Black Sheep
Benutzeravatar
Warriv
Moderator
 
Beiträge: 3574
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 19:17
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Corleone » Fr 1. Jul 2011, 15:52

Habe vor ein paar Tagen [url=http://www.amazon.de/Das-verlorene-Symbol-Illustrierte-Ausgabe/dp/3404160002/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1309538718&sr=8-1]Das verlorene Symbol - Dan Brown[/url] durchgelesen.


Wer Bücher wie Sakrileg oder Illuminati kennt weiß, was ihn hier erwartet. Robert Langdon, 1:1 Kopie aus den anderen Büchern geht wie gewohnt in einer Großstadt (nach Paris und Rom diesmal Washington D.C.) mysteriösen Vorkomnissen nach, jagt verschiedensten Spuren hinterher, löst diverse Codes und das alles, während ein perfider Killer eine geliebte Person in seiner Gewalt hat und droht, alles zu vernichten.


Natürlich beinhalten die 3 Bücher aus der Ferne gesehen immer dasselbe, jedoch kann man dem Buch nicht abschreiben, dass es spannend ist - ein Lesespaß, währenddessen die 740 Seiten schnell durch sind.


Wie gesagt, man sollte nur nicht eine revolutionäre Story oder besonders tolle Charaktere erwarten.


Mal sehen, welch epochales Stück Weltliteratur ich mir als Nächstes greife.


Tiefe Brunnen muss man graben,
wenn man klares Wasser will.
Benutzeravatar
Corleone
 
Beiträge: 871
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 18:32
Wohnort: Mettmann

VorherigeNächste

Zurück zu Forenspiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron