ATI Graka Frage (R9 380X)

ATI Graka Frage (R9 380X)

Beitragvon Galtir » Fr 15. Apr 2016, 15:22

Hi,

ich hab mir nach rund 10 Jahren Nvidia mal wieder eine ATI GraKa gekauft.
Diese:
http://www.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-PowerColor-Radeon-R9-380X-PCS--Myst-Edition-Aktiv-PCIe-3-0-x16--R_1021839.html

Nach einigen Benchmarks wurde die GPU bis zu 83°C warm und man hörte ein lautes fiepen,
das nicht vom Lüfter kam.....
Gerade die Temperatur ist schon krass!

Ich vermutete sie war defekt, da meine Nvidia Karten nie "fiepten" und fast nie über 60°C liefen.
Ausserdem hatte ich bei allen getesteten Spielen Tearing trotz V-Sync. (BO3, GTA5, FF14online)

Sie ist schon wieder zurück gegangen, aber ich bin mir nicht sicher ob das nicht doch normal war für eine ATI Karte.

Alternativ würd ich mir für die gutschrift ne GTX960 OC kaufen.
http://www.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-KFA2-GeForce-GTX-960-EX-OC-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_1016034.html

Allerdings ist die auch etwas langsamer, weshalb ich schon lieber die ATI Karte hätte.
Kann es sein das das einfach nur ne Montagskarte war, oder wird eine neue Karte die selben Probleme haben?
Mit dem hohen Stromverbrauch und dem Krach könnt ich ja noch leben, aber das Tearing (Bildabrisse) stört doch sehr.
Benutzeravatar
Galtir
 
Beiträge: 263
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:02

Re: ATI Graka Frage (R9 380X)

Beitragvon Galtir » Fr 15. Apr 2016, 19:18

....ok.
Laut computerbase.de Forum können die Karten Problemlos auch über 90°C Heiß werden,
und das Fiepen ist normal...


UND ICH IDIOT DACHTE DIE IST KAPUTT UND HAB DIE ZURÜCK GESCHICKT!

Jetzt darf ich noch ne woche warten auf ne neue.....

Habt ihr schon mal versuch euch selbst in den Hintern zu beißen?
...ist gar nicht so leicht... :roll:
Benutzeravatar
Galtir
 
Beiträge: 263
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:02


Zurück zu Hard- und Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron