Nintendo 3DS

Alles rund um Nintendo DS/DSi, Playstation Portable, Iphone, Gameboy etc.

Re: Nintendo 3DS

Beitragvon Skelabra » Do 1. Dez 2011, 17:39

Das Botschafter-Programm wurde wieder auf 2011 gesetzt.Die können sich auch nicht entscheiden.Aber besser als 2012 :ugly:
Benutzeravatar
Skelabra
 
Beiträge: 392
Registriert: So 9. Okt 2011, 20:32

Re: Nintendo 3DS

Beitragvon Jenztsch » Mi 14. Dez 2011, 16:54

Und sie haben ihr Versprechen gehalten: am Freitag, dem 16.12.2011, kommen die 10 GBA-Spiele im Botschafter-Programm zu uns:

The Legends of Zelda: The Minish Cap
Fire Emblem: The Sacred Stones
F-Zero: Maximum Velocity
Kirby and the Amazing Mirror
Wario Land 4
Mario Kart: Super Circuit
Mario vs. Donkey Kong
WarioWare, Inc.: Mega Microgame$!
Yoshi's Island: Super Mario Advance 3
Metroid Fusion

Quelle: http://www.siliconera.com/2011/12/13/3ds-ambassadors-get-zelda-f-zero-and-fire-emblem-the-sacred-stones-this-week/
Benutzeravatar
Jenztsch
 
Beiträge: 69
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 21:20

Re: Nintendo 3DS

Beitragvon kartman_96 » Fr 30. Dez 2011, 21:59

Stimmt, das zweite "Paket" war pünktlich am 16. da.
Hab schon alles ausprobiert...
Mann, hat Mario Kart Super Circuit eine komische Steuerung :D
Bild
Benutzeravatar
kartman_96
 
Beiträge: 65
Registriert: Di 25. Mai 2010, 18:16
Wohnort: Bayern <3

Re: Nintendo 3DS

Beitragvon Skelabra » Sa 31. Dez 2011, 18:44

finde F-Zero am schlechtesten :motz:
Benutzeravatar
Skelabra
 
Beiträge: 392
Registriert: So 9. Okt 2011, 20:32

Re: Nintendo 3DS

Beitragvon cookythomas » Fr 20. Jan 2012, 00:03

Seit Heute sind zwei Demos im E-Shop verfügbar.
Die eine ist zu Resident Evil Revelations und die andere zu Cooking Mama 4. Wie lange diese verfügbar sind weiß ich allerding nicht.
Benutzeravatar
cookythomas
 
Beiträge: 1047
Registriert: So 3. Jan 2010, 18:14

Re: Nintendo 3DS

Beitragvon Eviron » Di 24. Jan 2012, 00:07

Ui, dann lade ich meinen 3DS doch heute direkt mal wieder auf. :) Bin gespannt wie es sich mit nur einem Stick steuert, die Vollversion hole ich mir in jedem Fall mit dem Circle-Pad im Bundle das ja bestimmt noch für das eine oder andere kommende Spiel gut sein wird. Schade dass der Trailer im eShop nicht in 3D ist. =/
Xbox & Steam: eviron | YouTube Kanal | deviantART
Benutzeravatar
Eviron
 
Beiträge: 723
Registriert: Di 9. Nov 2010, 18:19
Wohnort: Essen, NRW

Re: Nintendo 3DS

Beitragvon Corleone » Di 24. Jan 2012, 11:43

Ich fand die Demo ganz gut. Ich bin gespannt in welche Richtung dieses Schiff segelt: Will man wieder mehr auf Grusel setzen und sich so an den ersten Teilen orientieren, oder gewohnt das Gameplay des 5. Teils fortsetzen. Bisher konnte ich mir noch kein klares Urteil darüber bilden.

Was allerdings nervt: Der Kampfmodus. Anstatt wie gewohnt beim Ballern über die Schulter des Protagonisten zu schauen, wechselt man in eine komische Ego-Sicht, in der die Waffe genau in der Mitte des Bildschirmes ist, sehr gewöhnungsbedürftig und das Zielen ging auch noch nicht so locker von der Hand. (hierbei muss gesagt werden, dass ich mit dem Pad gezielt habe, nicht mit dem Touchpen, da ich mir den Bildschirm nicht zerkratzen will - damit sollte es wahrscheinlich besser gehen)
Tiefe Brunnen muss man graben,
wenn man klares Wasser will.
Benutzeravatar
Corleone
 
Beiträge: 871
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 18:32
Wohnort: Mettmann

Re: Nintendo 3DS

Beitragvon Mazzle » Di 24. Jan 2012, 15:22

Corleone hat geschrieben:Ich fand die Demo ganz gut. Ich bin gespannt in welche Richtung dieses Schiff segelt: Will man wieder mehr auf Grusel setzen und sich so an den ersten Teilen orientieren, oder gewohnt das Gameplay des 5. Teils fortsetzen. Bisher konnte ich mir noch kein klares Urteil darüber bilden.

Was allerdings nervt: Der Kampfmodus. Anstatt wie gewohnt beim Ballern über die Schulter des Protagonisten zu schauen, wechselt man in eine komische Ego-Sicht, in der die Waffe genau in der Mitte des Bildschirmes ist, sehr gewöhnungsbedürftig und das Zielen ging auch noch nicht so locker von der Hand. (hierbei muss gesagt werden, dass ich mit dem Pad gezielt habe, nicht mit dem Touchpen, da ich mir den Bildschirm nicht zerkratzen will - damit sollte es wahrscheinlich besser gehen)

Ob du beim Kämpfen in 3rd Person bleibst oder in Ego wechselst, das kannst du einstellen :P
Bild
Benutzeravatar
Mazzle
 
Beiträge: 1341
Registriert: Mo 7. Sep 2009, 12:50
Wohnort: Siegerland

Re: Nintendo 3DS

Beitragvon Eviron » Di 24. Jan 2012, 16:08

Ah, sehr gut. Zunächst dachte ich der Perspektivwechsel wäre dem kleinen Display geschuldet weil man sonst nicht so gut zielen kann, aber dann habe ich Videos zu Mercenaries 3D angeschaut wo es die normale Schulterperspektive gab und dachte mir "Wieso nicht auch so bei Revelations!?". Wie schaut man sich eigentlich um ohne den zweiten Stick? Indem man den Charakter dreht oder mit einer Taste die den Gyrosensor aktiviert?
Xbox & Steam: eviron | YouTube Kanal | deviantART
Benutzeravatar
Eviron
 
Beiträge: 723
Registriert: Di 9. Nov 2010, 18:19
Wohnort: Essen, NRW

Re: Nintendo 3DS

Beitragvon Mazzle » Mi 25. Jan 2012, 18:17

Mit dem Touchscreen. Ist halt nicht optimal während eines Kampfes aber sonst gehts noch so.
Würde das Spiel wirklich nur mit dem zweiten Pad spielen wollen
Bild
Benutzeravatar
Mazzle
 
Beiträge: 1341
Registriert: Mo 7. Sep 2009, 12:50
Wohnort: Siegerland

Re: Nintendo 3DS

Beitragvon Eviron » Mi 25. Jan 2012, 19:03

Oh, und schon wieder was neues gelernt. ^^ Hab tatsächlich immer den Charakter einmal im Kreis gedreht zum umsehen... Die Demo ist kurz macht aber Lust auf mehr! In Ego-Perspektive schießt es sich wirklich schlecht, in 3rd-Person geht es deutlich besser. Gezielt Körperteile treffen ist aber in keiner Ansicht einfach (auch weil die Gegner gerne mal rumwackeln und schwanken, liegt bestimmt am Seegang... ^^) aber ich hatte auch irgendwie das Gefühl es gibt gar keine Trefferzonen, täusche ich mich da? Was mich auch immer wieder irritiert ist dass es keinen Renn-Button gibt, man muss nur den Slider ganz durchdrücken aber ich drücke aus Gewohnheit trotzdem gleichzeitig noch auf B. Der 3DS und die Tasten sind zu klein/nah beieinander um es wirklich komfortabel zu spielen aber es geht schon nach kurzer Eingewöhnungsphase, das zweite Slide-Pad braucht man nicht zwangsläufig aber es wird damit sicher noch deutlich angenehmer zu handhaben.
Xbox & Steam: eviron | YouTube Kanal | deviantART
Benutzeravatar
Eviron
 
Beiträge: 723
Registriert: Di 9. Nov 2010, 18:19
Wohnort: Essen, NRW

Re: Nintendo 3DS

Beitragvon vale » Mi 25. Jan 2012, 19:37

Bei der Resident Evil Revelations Demo ist mir auch aufgefallen das im Gegensatz zu anderen 3DS-Spielen der 3D Effekt echt stark ist.
Wehm der 3D Effekt zu schwach ist kann ihn in den Optionen der Demo noch ein ganzes Stück hoch drehen.
Echt Stark :D
:geek:
Empfehlenswerte Tauschpartner: Basti_13 | Bersi | DarkLink94 | ShadowXD001
Benutzeravatar
vale
 
Beiträge: 1121
Registriert: Fr 11. Sep 2009, 15:54
Wohnort: Rottweil

Re: Nintendo 3DS

Beitragvon Galtir » Mo 20. Feb 2012, 17:30

Also ich muss ja sagen, das ich vom 3DS sehr sehr enttäuscht bin...
(Ja, ich war ein Tag 1 käufer!)
Die Verarbeitung erinnert ehr an ein 99€ Gerät,
die Hardware ist von vor vor Gestern (Akku, Touchscreen, Graka&CPU), und der 3D effekt ist ca 30min lang toll,
und danach fällt er entweder nicht mehr auf, oder er stört sogar. (Wegen den geringen Blickwinkel)
...und jetzt kommen schon wieder die ersten Plastik addons mit zusätzlichen tasten, und schiebereglern raus.
Nein danke!
Ich würd mir ja echt mal wünschen das das Ding einfach mal gegen die Vita untergeht.
Aber da wird wohl leider nicht passieren...
:(

...was ist nur aus Nintendo geworden...
Bild
Galtir
 

Re: Nintendo 3DS

Beitragvon KirbyFan97 » Di 28. Feb 2012, 15:18

Galtir hat geschrieben:Also ich muss ja sagen, das ich vom 3DS sehr sehr enttäuscht bin...
(Ja, ich war ein Tag 1 käufer!)
Die Verarbeitung erinnert ehr an ein 99€ Gerät,
die Hardware ist von vor vor Gestern (Akku, Touchscreen, Graka&CPU), und der 3D effekt ist ca 30min lang toll,
und danach fällt er entweder nicht mehr auf, oder er stört sogar. (Wegen den geringen Blickwinkel)
...und jetzt kommen schon wieder die ersten Plastik addons mit zusätzlichen tasten, und schiebereglern raus.
Nein danke!
Ich würd mir ja echt mal wünschen das das Ding einfach mal gegen die Vita untergeht.
Aber da wird wohl leider nicht passieren...
:(

...was ist nur aus Nintendo geworden...
Bild

Seh ich anders. Verarbeitung ist völlig in Ordnung, allerdings hab ich oft von fehlerhaften Produkten gehört. (Zerkratzte Bildschirme).
Die Hardware ist veraltet, reicht aber imo für ein Handheld völlig aus. Was ich viel schlimmer finde ist der bescheidene e-shop. Die Reaktion vom 3D Effekt ist von Persoon zu Person anders, zudem kommts auch aufs Spiel an. Das mitm Circle Pad finde ich auch beschissen. Ok, es macht den 3DS kompfortabler, aber es zeigt das der 3DS zu früh auf den Markt geschmissen wurde. Wetten das spätestens nächstes Jahr ein 3DS XL kommt?
Der 3DS hat ein imo besseres Line Up als die Vita, weshalb ich ihn auch (bis jetzt) besser finde.
Mal sehen was aus der Wii U wird, dann wissen wir was aus Nintendo geworden ist. ;)
[color=#FF0000]SEGA JUNKIE[/color]
[quote][color=#FF0000]Kinect: Ruining franchises since 2010[/color][/quote]
Benutzeravatar
KirbyFan97
 
Beiträge: 2395
Registriert: Mo 11. Jan 2010, 13:35

Re: Nintendo 3DS

Beitragvon Galtir » Di 28. Feb 2012, 15:37

Jo, was dann auch doof ist, wenn ein 3DS XL kommt:
Alles ist wie immer Konsolengebunden!
Man kann dann nicht einfach seinen alten gegen einen neuen tauschen :(
Galtir
 

VorherigeNächste

Zurück zu Handhelds/Portable Konsolen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron