[3DS] Fire Emblem Awakening

Alles rund um Nintendo DS/DSi, Playstation Portable, Iphone, Gameboy etc.

[3DS] Fire Emblem Awakening

Beitragvon bersi » So 16. Jun 2013, 18:22

Bild

Da ich gerade immer Spaß am Fire Emblem bekomme und es hier in der Community ja ein paar Leute gibt, die auch eifrig am spielen zu sein scheinen mach ich mal den Diskussions-Faden dazu auf. Wie schafft man Mission XY? Welche Einheitenkombinationen sind besonders effektiv? Fragen und Antworten alles hier rein :)
Bild
Benutzeravatar
bersi
 
Beiträge: 2752
Registriert: So 6. Sep 2009, 20:59
Wohnort: Neu-Ulm

Re: [3DS] Fire Emblem Awakening

Beitragvon bersi » So 16. Jun 2013, 19:42

Nebenmission 2 - Die geheime Händlerin:

Ort:
Domäne d. Zwi.

Mission:
Wegelagerer besetzen einen Pass und fordern Wegezoll von den Händlern. Diesen soll das Handwerk gelegt werden..

Map:
Die Karte besteht aus 4 Inseln, die alle durch 1-Felder Brücken verbunden sind. Ihr startet im südlichen Teil der linken Insel, in einem kleinen Wäldchen auf unebenen Gelände. Im nördlichen Teil der mittleren Insel befindet sich die Händlerin Anna, die es zu beschützen gilt, sowie ein befreundetes Dorf, welches euch ein Item gibt, wenn ihr dort hin gelangt und die Dorfbewohner warnt. Die Gegner starten verteilt über alle 4 Inseln.

Bild

Gegner:
Ihr werdet es vermehrt mit Axtträgern und Bogenschützen zu tun haben. Die Level reichen von 6-8.

Zusammensetzung:
Es empfiehlt sich 1-2 Schwertträger mitzunehmen. Da Chrom sowieso fix ist, kann man die Chance nutzen und Gaius aufleveln, sofern man ihn während des Hinterhalts auf Chrom bereits angesprochen hat. Kellam bietet sich hier auch an, da er effektiv gegen die Bogenschützen ist. Ein Heiler reicht auf der Map eigentlich auch. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann aber sowohl Lissa als auch Maribelle mitnehmen. Der Rest ist eigentlich relativ frei wählbar.

Meine Zusammenstellung:
  • Chrom lvl 11
  • Gaius lvl 6
  • Lissa lvl 10
  • Kellam lvl 5
  • Donnel lvl 5
  • Stahl lvl 5
  • Maribelle lvl 4
  • Ricken lvl 5
  • Sumia lvl 2
  • Miriel lvl 7

Taktik:
Es ist wichtig, nicht hektisch zu werden und in Richtung des Stadt zu hetzen. In der erste Runde werdet ihr ohnehin nicht über die Brücke kommen, weshalb ihr euch auf der westlichen Insel möglichst effektiv im Wald positionieren wollt.

Es empfiehlt sich für die erste Angriffswelle eine waagerechte Reihe am Waldrand aufzubauen. In der ersten Reihe stehen dabei Chrom, Gaius, Kella mit Sumia, Stahl mit Donnel. Miriel wird so positioniert, dass sie über den Fluss angreifen kann, falls von der südlichen Insel Gegner nach Norden vordringen wollen. Maribelle und Lissa bleiben außer Reichweite in der dritten Reihe.

Die Gegner der westlichen Insel werden euch fokussieren, ebenso der nähste Gegner an der Brücke. Die restlichen Gegner werden nach Norden vordringen. Anna weicht gut aus und wird die ersten Gegner selbst ausschalten können.

In Runde 2 werden die angerückten Gegner ausgeschaltet und eventuell geheilt. Dabei sollte man seine Formation möglichst nicht auflösen. Man sollte nie mehr als 2 Nahkampfangriffsfelder an einer Einheit gleichzeitig haben.

In Runde 3 werden die verbleibenden Gegner auf der westlichen Insel getötet und das geheime Item/EP geholt, während sich Chrom und Gaius über die Brücke begeben. Kalem folgt und wechselt mit Sumia die Position. Die Heiler bleiben auf westlichen Insel.

Die nächsten 1-2 Runden heißt es nach Norden aufschließen und wieder am Waldrand in der mitte der mittleren Insel eine waagerechte Formation aufzubauen. Nutzt die Fähigkeiten der Reiter langsame Einheiten mitzunehmen und splittet sie am Ende des Zuges wieder auf.

Während 2-3 Einheiten Anna retten, kann ein Charakter die Stadt warnen und das Item holen.

Als letztes gilt es die verbliebenen Gegner von der südlichen Insel her auszuschalten. Baut hierfür wieder eine Formation auf und lasst die Gegner kommen. Nutzt den Schutz des Waldrandes und versteckt schwach Einheiten hinter starken. (Siehe Map)
Bild
Benutzeravatar
bersi
 
Beiträge: 2752
Registriert: So 6. Sep 2009, 20:59
Wohnort: Neu-Ulm

Re: [3DS] Fire Emblem Awakening

Beitragvon M4dC0w » Mo 24. Jun 2013, 19:25

Hehe du hast ja voll die Taktik raus.
Ich hab ab einem gewissen Zeitpunkt die Mongolentaktik für mich lieb gewonnen:
Einheiten kombinieren (dabei sollte die aktive Einheit ein Reiter sein)
Geschlossen nach vorne preschen
Alles niedermetzeln.
Ende ;)

Eine der stärksten Klassen ist der Bogenritter meiner Meinung nach.

Wie der Zufall es auch will, hab ich mit Andreas von der GamerWG letztens einen Podcast zu Fire Emblem aufgenommen:
http://gamerwg.org/2013/06/21/gamerwg-p ... awakening/

:ugly:
Benutzeravatar
M4dC0w
Bastelkuh
 
Beiträge: 2117
Registriert: So 14. Sep 2008, 10:41
Wohnort: Hessen

Re: [3DS] Fire Emblem Awakening

Beitragvon Haggi20 » Mo 22. Jul 2013, 10:33

Na, wie weit bist du denn im Moment, lieber bersi ?
Benutzeravatar
Haggi20
 
Beiträge: 725
Registriert: Di 10. Apr 2012, 18:56


Zurück zu Handhelds/Portable Konsolen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron